Michael Braune
WordPress
WordPress

WordPress

Ursprünglich als Blog-Software konzipiert ist WordPress mittlerweile so ausgereift, dass Sie damit komplette Websites erstellen können. WordPress ist somit zu einem der beliebtesten Content-Management-Systeme geworden.

Die Vorteile auf einen Blick

Zukunftssicherheit

Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge aus der Community bilden die Basis bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung von WordPress. Auf diese Art setzt das System technologische Trends und unterliegt gleichzeitig regelmäßigen Aktualisierungen. Diese Zukunftssicherheit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für anhaltenden Erfolg im Internet.

Perfekt für die Suchmaschinenoptimierung

WordPress gilt schon in seiner Standardkonfiguration als eines der SEO-freundlichsten Content-Management-Systeme der Welt. In Kombination mit einem SEO-Plugin ist Ihre Seite optimal für die Suchmaschinen gerüstet.

Erweiterungen

Durch Erweiterungen lässt sich die Standard-Installation um gewünschte Funktionen erweitern

Trennung von Layout und Inhalt

Durch die klare Unterscheidung zwischen Layout und Inhalt wird eine grafische Überarbeitung sehr vereinfacht. Das Layout lässt sich verändern, ohne dass die Inhalte dabei verändert werden müssen.

WordPress ist einfach zu bedienen

WordPress ist einsteigerfreundlich dank eines aufgeräumten Backends und der eingebauten kontextsensitiven Hilfe. Selbst Unerfahrene können mit geringer Einarbeitungszeit, ihre WordPress-Website selbst pflegen. Wer ein Textverarbeitungsprogramm bedienen kann, kommt spielend mit WordPress zurecht. Sie haben die Möglichkeit, neue Seiten anzulegen, Bilder hochzuladen und Inhalte zu ändern.

Projekte „Made in WordPress“

Screen: WordPress

Screendesign Bildplatzhalter

WordPress

Screen: Annette Koroll Fotos

Screen: Kanzlei Becker & Kühnel

Screen: Catherine Larsen-Maguire

Top